Vietnam – Tag 15

Ich und meine Matte

Motorradreise durch Vietnam | 2016 | Tag 15
Sonnenuntergang am Strand des Long Son Camping Resorts in Mui Ne

Gegen ca. 6:30 Uhr werde ich wach und fühle mich sehr ausgeschlafen – herrlich. Ich ziehe mich um und nutze das gute Wetter um beim Sonnenaufgang eine Runde im Meer zu schwimmen – auch herrlich. Nach einem kleinen Strandspaziergang führt der Weg direkt in die Hängematte, wo ich den Großteil des heutigen Tages verbringen sollte. Ich fange Kafkas „Der Proceß“ an und unterbreche nur für ein schnelles Frühstück und ein ausgiebigeres Mittagessen.

Nachmittags meldet sich Didi per WhatsApp. Er ist jetzt ebenfalls in Mũi Né, allerdings in einem anderen Hostel. Wir treffen uns in der Lobby vom Long Son, gehen am Strand spazieren und später nochmal eine Runde ins Meer. Schwimmen ist wegen dem Wellengang leider nicht mehr drin. Gegen 16 Uhr essen wir im Restaurant zu Abend und verabschieden uns anschließend.

Anschließend lese ich noch ein bisschen in meiner Matte und stelle schweren Herzens eine Verkaufsannonce für mein Motobike bei der vietnamesischen Version von Craigslist ein. Da ich es in Saigon möglichst schnell verkaufen möchte, gehe ich mit dem Preis ein gutes Stück runter: 200 USD non-negotiable. Gegen 19 Uhr lege ich mich ins Bett. Um den geldgeilen Polizisten aus dem Weg zu gehen, will ich morgen so früh wie möglich aufbrechen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *