Vietnam – Tag 19

Das Geld muss weg

Motorradreise durch Vietnam | 2016 | Tag 19
Dicht befahrene Straße im Zentrum von Ho-Chi-Minh-City in Vietnam
Ich stehe gegen kurz vor 9 Uhr auf, gehe frühstücken und drucke mir mein Flugticket für morgen aus. Versehentlich viermal – sorry Hostelmama. Dann ziehe ich los und kaufe mir neue Schuhe, ein neues Shirt sowie diverse Mitbringsel. Im Anschluss schlendere ich Richtung Galaxy Kino und löse für 60.000 VND ein Ticket für die 15:45 Uhr Vorstellung von Passengers.
Ein Stadtpark nahe der Notre Dame Kathedrale in Saigon

Nach einer leckeren Portion Pho werde ich mittags in einem Stadtpark von zwei vietnamesischen Studenten angesprochen, die den Kontakt zu Ausländern suchen um ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Ich erzähle wer ich bin, was ich mache, was ich in Vietnam mache und was mir an Vietnam besonders gut gefällt. Im Gesprächsverlauf gesellen sich zwei jüngere Schüler zu uns, die ebenfalls an Aussprache, Wortschatz und Grammatik feilen wollen. Ich verbringe über eine Stunde in dem Park und muss mich nach vielen interessanten Themen schließlich loseisen, um es noch rechtzeitig ins Kino zu schaffen.

Als ich das Kino verlasse, wird es schon dunkel. Ich spaziere erst nochmal zum Bitexco Financial Tower, dann Richtung Phạm Ngũ Lão Street und esse gegenüber einer Bar mit dem klangvollen Namen BaBa-Bar zu Abend. Auf dem Weg ins Hostel sitzt das Portemmonaie locker und ich entschließe mich spontan für eine Trauben-Minz Shisha im Allez Boo, die mit 200.000 VND nicht gerade günstig ist, aber immerhin gut schmeckt. Im Hostel gehe ich noch kurz duschen und dann gegen 23 Uhr ins Bett.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *